RENAULT FREUNDE EUROPA
/


120 Jahre Markenidentität

 

Dienstag, 25. August 2015 von Groupe Renault -

120 JAHRE MARKENIDENTITÄT

Anfang 2015 haben wir ein neues Markenuniversum eingeführt. Bei dieser Gelegenheit haben wir uns entschieden, auf 120 Jahre Logos und Markenidentität zurückzublicken, die unser Unternehmen mit seinen Zeiten verändert haben. 

Ein Logo ist eine Schlüsselkomponente der Corporate Identity. Es wird zur Metapher für das Unternehmen an sich. Wenn jemand über die "Diamantenmarke" spricht, wissen Sie sofort, dass sie Renault meinen. In den letzten 90 Jahren wurde die Markenidentität durch die Buchstaben "Renault" und das rautenförmige Logo zusammengefasst.


1898: Gründung einer Firma 

Renault wurde 1898 von den drei Brüdern Louis, Marcel und Fernand Renault gegründet. Das Unternehmen hieß anfangs "Renault-Frères" und das erste Logo im Jahr 1900 enthielt die Initialen des Bruders mit zwei ineinander verschlungenen Rs in einem "Jugendstil" Medaillon. In erster Linie für interne Dokumente verwendet, wurde dieses Emblem nicht für Markenfahrzeuge verwendet, die nur durch den Namen "Renault-Frères" auf dem Trittbrett und die Initialen LR (für Louis Renault) auf den Radnaben zu erkennen waren.

Im Jahr 1906 wurde das Medaillon durch ein Bild des Renault ersetzt, der den ersten Großen Preis von Frankreich gewann, der in einem Zahnrad gezeigt wurde. Als alleiniger Manager des Unternehmens änderte Louis Renault 1910 den Namen von "Renault-Frères" in "Société des Automobiles Renault". Er änderte sie 1922 erneut in "Société Anonyme des Usines Renault".

Im Jahr 1923 entschied Renault zum ersten Mal, ein Front-End-Logo auf seine Fahrzeuge zu setzen, um sie leichter identifizierbar zu machen. Es nahm einen runden Kühlergrill mit dem Namen Renault in der Mitte an. Dieses Logo war funktional und essentiell, denn hinter dem Kühlergrill an der Vorderseite der Motorhaube war ... das Horn! Vorschriften verlangten, dass diese Funktion an der Vorderseite hinter einem Metallgitter positioniert wurde. Zugeschnitten auf die spezifische Schnauzenform der Renault "Alligator" Motorhaube wurde das Logo durch eine zentrale Linie in zwei Teile geteilt.

1925: Renault übernimmt den Diamanten

Das runde Logo von 1923 erhielt bald mehr eckige Konturen, besser geeignet für die zweiflächigen Hauben mit ihren zwei ebenen Flächen und der zentralen Trennlinie. Der Diamant wurde neben dem runden Kühlergrill aus dem Jahr 1924 verwendet und erschien auf der Vorderseite des 40-CV Typ NM Executive Tourer. Dieses geometrische Symbol wurde im Jahr 1925 endgültig angenommen. In erster Linie wurde der Diamant ausschließlich für Luxussportwagen verwendet, die ab 1929 unter dem Namen Stella bekannt waren.

In den 1930er Jahren entwickelte sich die Identität schrittweise und wurde schrittweise im gesamten Unternehmen übernommen. In dieser Zeit erhielt das Unternehmen auch eine berühmte Markenbezeichnung: " Renault, l'Automobile de France " ("Renault, das Automobil Frankreichs").

Die Nationalisierung von Renault am 16. Januar 1945 markiert einen Statuswechsel. Das Unternehmen wurde zur Régie Nationale des Usines Renault. Der Name "Renault" wurde als Handelsmarke verwendet. Die Markenzeichen entwickelten sich zu " Plus que jamais, Renault, l'Automobile de France " ("Mehr denn je, Renault, das Automobil Frankreichs").

1972: Der berühmte Vasarely-Diamant 

Um die Stärke des Diamanten noch weiter zu unterstreichen, entschied sich das Unternehmen 1972, es mit saubereren Linien breiter zu machen. Der Diamant wurde prominenter und der Name Renault wurde nicht mehr aufgenommen. Das Unternehmen beschloss, seine 1967 gegründete Kunst- und Industriepolitik mit Künstlern wie dem Maler und bildenden Künstler Victor Vasarely ins Spiel zu bringen. Gemeinsam mit seinem Sohn Yvaral schuf der Begründer der Op-Art ein Logo, das auf parallelen Linien basiert. Das Ergebnis war einfach und kompliziert, High-Tech und optisch ansprechend. Der Renault 5 wurde das erste Modell mit dem "neuen Diamanten". 

Im Jahr 2000 übernahm die Marke die Markenbezeichnung " Créateur d'Automobiles " ("Schöpfer des Automobils") und aktualisierte ihre visuelle Identität. 2004 platzierte sie das Diamantsymbol in einem gelben Quadrat, um ihre Erleichterung und Substanz hervorzuheben. Drei Jahre später Die internationale Signatur wurde " Renault - Drive the Change " und läutete Renaults Innovation in neuen Territorien mit der Ankunft der Elektrofahrzeugreihe ein.

2015: Renault - Leidenschaft für das Leben 

Renault hat eine lange Tradition, seit der Gründung des Unternehmens innovative, geniale und praktische Autos zu entwerfen. Seit 2012 verbindet sich dieser integrale Teil der DNA der Marke mit einer neuen Entschlossenheit, sich auch emotional mit seinen Kunden auszutauschen. Dies erforderte eine revitalisierte Herangehensweise an das Fahrzeugdesign und die greifbaren Zeichen dieses Engagements sind heute die warmen, sinnlichen und ansprechenden Linien des Clio, Captur, Twingo, Megane, Talisman, Kadjar, Espace und jetzt der neuen Scenic und Grand Scenic.

Alle diese neuesten Modelle verfügen über eine stärkere visuelle Identität mit einem größeren vertikalen Logo, das eine fundamentale und dominante Position auf dem Kühlergrill einnimmt, was den Fahrzeugen einen neuen Reiz verleiht und sie sofort als Renault-Modelle erkennbar macht.


Mit der Erneuerung des Sortiments hat Renault diesen Moment gewählt, um den neuen MarkensloganRENAULT - Passion for life" zu lancieren , der die Besessenheit seiner Ingenieure und Designteams widerspiegelt , das tägliche Leben der Kunden zu beobachten und sie mit Autos zu befriedigen ihr Leben ist jeden Tag besser.

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!

Empfehlen
00273
 
4m2ftxeh85sgur32x0o7253cynqu6d
Karte
Anrufen
Email
Info